Brockmann Broockmann Brokmann and other

Entries: 104416    Updated: 2017-12-23 14:39:14 UTC (Sat)    Owner: broockmann

Index | Descendancy | Register

  • ID: I31835
  • Name: Brockmann Brokmann
  • Surname: Brockmann
  • Given Name: Brokmann
  • Sex: M
  • Birth: in Kohlstaedt Lippe Detmold
  • _UID: 23F2FE50CB08A84F948A7DD955B4D0E45E0A
  • Note:
    Das Dorf Kohlstädt liegt in einer Gebirgsschlucht des
    Teutoburger Waldes, welche gegen Südwesten in eine Ebene
    ansläuft.

    In diesem Dorfe ereignete sich am 20. December 1843,
    als der Bach ziemlich angeschwollen und rasch strömend
    war, eine schaudererregende Begebenheit. Aus dem Hanse
    des Strassenkötlers Hofbüker kommt um Mittag ein Mädchen,
    die Charlotte Hofbüker

    Sie siclil sich, nachdem sie wieder zur Besinnung gekommen,
    nach ihrem Kinde um, kann es nicht entdecken, und geht
    in das zunächst liegende Haus des Colon Brokmann, vom
    Kopfe bis zu den Küssen durchnässt und vom Wasser triefend.
    Sie geht in die Stube des p. Brokmann, und wird
    von der Ehefrau Brokmann angeredet: Ob sie ins Wasser
    gefallen? Sie antwortet: »Ich konnte noch nicht zu Tode
    kommen, ich bin bei den ßraken wieder herausgeklellert.«
    Die Dorothea Brokmann tritt ein, und räth, in der Meinung
    sie sei ins Wasser gefallen, sie möge trockne Kleider anziehn:
    Sie erwidert: »Lasst mich zufrieden, ich will meinem Kinde
    nach!« ? »Wo ist Dein Kind?« ? >'Im Wasser.«
    Das Kind wird bald darauf in dem Stauwerke, 85 Schritt
    unterhalb des Orts, wo die erwähnte Weide steht, entdeckt,
    und von mehreren hinzugekommenen Männern todt hervorgezogen.
    Das ertrunkene Kind ist trotz der Bemühungen des zufällig
    im Dorfe anwesenden und sogleich herbeigerufenen
    Arztes nicht wieder ins Leben zurück zu bringen. Die
    später vorgenommene Obdnction lässt über den Tod desselben
    durch Ertrinken keinen Zweifel.
    Während dio Ehefreu und die Dorothea Brokmann
    hinaus geeilt sind, um zu sehen, wo das Kind der Hofbüker
    sei, während sie es im Hause der Hofbüker suchen, dann
    im Wasser entdecken, während dasselbe herausgezogen und
    in das Hofbüker'scbo Haus gebracht wird: bleibt die Charlotte
    Hofbüker im Brokmann'schen Hause hinter dem Ofen
    sitzen. So wird sie von der rückkehrenden Doro/hea
    Brohmann gefunden , und aufgefordert, zu ihrem älterlichen
    Hause zurück zu gehn. Sie folgt stillschweigend, macht
    vor der Hausthüre einen Versuch, sich dem Wasser zu
    nähern, wird am Arme festgehalten und äussert darauf die
    Worte: »Wenn sie nur trocken wäre, so wolle sie schon
    wissen, was sie thuo, sie volle sich zu Haus nicht mehr
    ärgern.«


    Hannoversche Annalen für die gesammte Heilkunde

    AdoirUtthry.
    Neue Folge.
    Sechster Jahrgang. Erstes Heft.
    Hannover 1846.
    Im Verlage der Hahn'schen Hof-Buchhandlung. 3 I. Original-Aufsätze. Aphoristische Remlniscenzen ans einem langen ärztlichen JLebenHannoversche
  • Change Date: 21 Jun 2009 at 01:00:00



    Marriage 1 Spouse Unknown
      Children
      1. Has No Children Conrad Brockmann b: 1838 in Kohlstaedt Schlangen ev, Horn ,Lippe-Detmold
      2. Has Children August Brockmann Brackman challenged b: Sep 1840 in Lippe Detmold, Westfalen Westphalia
      3. Has No Children Dorothea Brockmann b: in Kohlstaedt Lippe Detmold
    • We want to hear from you! Take our WorldConnect survey

      Index | Descendancy | Register

      Printer Friendly Version Printer Friendly Version Search Ancestry Search Ancestry Search WorldConnect Search WorldConnect Join Ancestry.com Today! Join Ancestry.com Today!

      WorldConnect Home | WorldConnect Global Search | WorldConnect Help
      We want to hear from you! Take our WorldConnect survey

      RootsWeb.com is NOT responsible for the content of the GEDCOMs uploaded through the WorldConnect Program. The creator of each GEDCOM is solely responsible for its content.