Individual Page


Family
Marriage: Children:
  1. Person Not Viewable

  2. Person Not Viewable

  3. Person Not Viewable


Sources
1. Title:   Luxembourg, Registres d'état civil, 1662-1941 (images)
Page:   Diekirch > Naissances 1895-1923 > image 613 of 667
Publication:   original records at Luxembourg National Archives, Plateau du Saint-Esprit, Luxembourg

Notes
a. Note:   Publication: Luxemburger Wort Published: May 4, 2011 Headline: Jos Meder aus Diekirch wurde 90 Pünktlich zum 90. Geburtstag überbrachte Bürgermeister Jacques Dahm stellvertretend für alle Einwohner die Glückwünsche zum 90. Geburtstag an Jos Meder. Geboren am 26. März 1921 in Diekirch, musste er - wie die meisten Jugendlichen dieser Jahrgänge - in der verhassten deutschen Uniform in den Krieg und war von Oktober 1943 bis zum Mai 1944 an der Front in Russland im Einsatz. Nach einer Verletzung nutzte er einen Genesungsurlaub zu Hause, um in Diekirch unterzutauchen bis zur Befreiung seiner Heimatstadt am 11. September 1944. Er arbeitete als Knecht bei einem Landwirt im „Bamerdall", der zu Beginn der Rundstedtoffensive mit seiner Familie flüchten musste, während Jos Meder hier das Vieh versorgte. Da der Bauernhof öfter unter Beschuss stand, verbrachte er sechs Tage in Todesangst versteckt unter einem Rübenhaufen, wovon er sich ernähren musste. Anfang 1946 wurde er von der Gemeinde angestellt und kümmerte sich hier bis zu seinem Ruhestand 1983 um die Parkanlagen. 1949 schloss er mit Marie Müller in Diekirch den Bund fürs Leben. Aus dieser Ehe gingen zwei Söhne und eine Tochter hervor, die mit den fünf Enkelkindern dem Jubilar auch weiterhin einen gute Gesundheit wünschten. Nach dem Tod seiner Gattin im Jahr 2000 führt Jos Meder noch immer selbst seinen Haushalt unter der liebevollen Aufsicht seiner Tochter. [Source: http://www.mywort.lu/diekirch/news/6877799.html?lang=fr : accessed 26 January 2015]
  Publication: Luxemburger Wort Published: Donnerstag, den 23. Februar 2012 Headline: Avis Mortuaires Mat schwiirem Häerzen soe mir eisem léiwen Papp, Schwiierpapp, Bopa, Monni an Dafpätter Äddi, dem Här Josy Meder 26.3. 1921 – 22.2.2012 Witmann vum Marie Muller Zwangsrekrutiierten Hien ass friddlich am Alter vum 90 Jaar an der Maison de Soins zu Veianen gestuerwen. D'Begreefnis ass am engsten Familljekrees. D'Mass gëtt gehalen an der Dekanatskirch zu Dikrich e Freddig, den 24. Februar 2012, um 17 Auer. An déiwer Trauer: seng Kanner: Théo an Elvire Meder-Scholtes Netty a Jempi Schartz-Meder André an Monique Meder-Stoos seng Kandskanner: Stephanie, André mam Tina Paul, Jeff a Ben an d'ganz Famill. Dikrich, Bettenduerf, Gilsduerf a Senningerbierg, den 23. Februar 2012. E spezielle Merci un d‘ Personal vun Help an der Maison de Soins vun Veianen. Déi Leit, déi besonnisch un eise léiwe Verstuerwene wëllen denken, kënnen dat maache mat engem Don un „SOS Villages d'Enfants Monde asbl“, CCPL LU65 1111 0050 0053 0000, mam Vermierk „Don Josy Meder“. (in file)


RootsWeb.com is NOT responsible for the content of the GEDCOMs uploaded through the WorldConnect Program. The creator of each GEDCOM is solely responsible for its content.